16.4.2021 - Ein halbes Jahr nach dem Brand in Moria:

Wie geht es mit der Aufnahme weiter?
 

Weiterlesen
12.4.2021 - Migration: Zuflucht für fast 1,9 Millionen

 

Laut neuen Zahlen leben in Deutschland so viele Flüchtlinge wie seit der Nachkriegszeit nicht mehr, die meisten von ihnen mit anerkanntem Schutzstatus. Im Corona-Jahr 2020 kamen nur wenige neu hinzu.

Weiterlesen
12.4.2021 - Gekentertes Boot: 34 Flüchtlinge aus Jemen sterben vor der Küste Dschibutis

 

Das Wetter war schlecht, die Küstenwache verfolgte das Boot, dann kenterte es: Im Meer vor Dschibuti verloren Dutzende Menschen aus dem Jemen ihr Leben. Im Bürgerkriegsland spitzt sich der Konflikt derweil wieder zu.

Weiterlesen
11.4.2021 - Rettungsschiff "Alan Kurdi" ist wieder frei

 

Die Regensburger Hilfsorganisation Sea-Eye ist aktiv in der Seenotrettung im Mittelmeer unterwegs. Unser Newsticker informiert aktuell über Veränderungen und Neuigkeiten zum Thema Seenotrettung.

Weiterlesen
11.4.2021 - Im Ärmelkanal: Küstenwache rettet mehr als 80 Migranten aus Seenot

 

Starke Strömungen, häufig Nebel und niedrige Wassertemperaturen: Der Ärmelkanal ist gefährlich. Trotzdem haben Dutzende Menschen die Überfahrt gewagt. Sie gerieten in Seenot, konnten aber gerettet werden.

Weiterlesen
10.4.2021 - Mehr als hundert Flüchtlingsboote bei Frontex-Einsätzen zurückgestoßen

 

Die griechische Küstenwache schleppt systematisch Geflüchtete aufs offene Meer zurück, Frontex hilft dabei. Eine interne Statistik der EU-Grenzschutzagentur verdeutlicht das Ausmaß der Rechtsbrüche.

Weiterlesen
8.4.2021 - Protest gegen Abschiebungen nach Afghanistan

 

Zahlreiche Demonstranten haben am Mittwochabend am Terminal 5 des Hauptstadtflughafens BER in Schönefeld gegen die Abschiebung Asylsuchender nach Afghanistan protestiert.

Weiterlesen
7.4.2021 - „Menschenrechte sind denen scheißegal“

 

Geflüchtete berichten über illegale, gewaltsame Rückführungen an der kroatisch-bosnischen Grenze

Weiterlesen
7.4.2021 - Corona hat Krise der Menschenrechte ausgelöst

 

Die Corona-Pandemie hat laut Amnesty International weltweit zu einer deutlichen Zunahme von Menschenrechtsverletzungen mit vielen Millionen Betroffenen geführt.

Weiterlesen
5.4.3031 - Wäre heute Jesus Seenotretter?

 

Weiterlesen
3.4.2021 - Italien: Ausspioniert mit einem klaren Ziel

 

Sizilianische Staatsanwälte haben Journalisten abgehört und beschattet, um belastende Indizien gegen private Seenotretter zu finden. Ein Verstoß gegen die Pressefreiheit?

Weiterlesen
31.3.2021 - Flucht aus Libyen: Schiffe der EU-Mission »Irini« retten keine Migranten

 

Die EU-Schiffe im Mittelmeer patrouillieren nicht mehr entlang der Migrationsrouten. Die Konsequenz: Die neue Mission hat bisher keine Menschen gerettet.

Weiterlesen
30.3.2021 - Zehn Jahre Bürgerkrieg in Syrien: "Wir dürfen den Status quo nicht hinnehmen"

 

Bei der UN-Geberkonferenz für Syrien verspricht die Bundesregierung die Rekordsumme von 1,74 Milliarden Euro. Außenminister Maaß nennt erschütternde Zahlen.

Weiterlesen
29.3.2021 - Auf dem Weg nach Europa: Libysche Küstenwache fängt offenbar fast tausend Flüchtlinge ab

 

Innerhalb von zwei Tagen soll die Küstenwache Libyens zahlreiche Menschen an ihrer Flucht nach Europa gehindert haben. Freiwillige Helfer bargen Dutzende aus dem Mittelmeer.

Weiterlesen
29.3.2021 - SEA-WATCH 3 ERNEUT FESTGESETZT

 

Weiterlesen
27.03.2021 - Griechenland setzt Menschen auf dem Meer aus

 

Uno-Flüchtlingshilfswerk zählt Hunderte mutmaßliche Pushbacks

Weiterlesen
26.3.2021 - Zahl der Asyl-Anträge vergangenes Jahr weiter gesunken

 

Flüchtlingsrat kritisiert Abschiebungen während Corona-Pandemie

Weiterlesen
26.3.2021 - Hafeneger: AfD will "angepasste, stolze deutsche Jugend"

 

Die AfD ist nach Aussage des Marburger Erziehungswissenschaftlers Benno Hafeneger für die junge Generation zwar "weitgehend uninteressant", die Partei mache dennoch eine Jugendpolitik.

Weiterlesen
25.3.2021 - FLÜCHTLINGSHELFER ERHEBT SCHWERE VORWÜRFE GEGEN DACHAUER LANDRAT

 

„Der Landrat versteckt sich hinter den Gesetzen“

Weiterlesen
25.3.2021 - Fünf Jahre EU-Türkei-Abkommen: Verheerende Zustände in Geflüchteten-Camps - „Leben buchstäblich im Dreck“

 

Die EU und die Türkei einigten sich 2016 angesichts der Migration Richtung Europa auf ein Abkommen. 2021 ist die Situation der Geflüchteten rund um Izmir prekär, wie Merkur.de erfährt.

Weiterlesen
25.3.2021 - Getrennte Flüchtlingsfamilien: Die deutsche Asylpolitik ist kinderfeindlich

 

Die Bundesregierung hat Mädchen und Jungen aus dem Elendslager Moria nach Deutschland geholt. Auf ein Leben mit ihren Eltern haben sie hierzulande oftmals kein Recht – und das ist skandalös.

Weiterlesen
25.3.2021 - Was geschah beim Brand im Flüchtlingslager auf Lesbos: Verzweiflungstat in Zelt 959

 

Hat sich auf Lesbos wirklich eine geflüchtete Afghanin selbst angezündet? Die Bundespolizei geht von einem »gewöhnlichen Kochunfall« aus. Der Bericht gelangte an die Öffentlichkeit – dabei ist er offensichtlich falsch.

Weiterlesen
23.3.2021 - „Wir zahlen Miete und Steuern!“

 

Sie fühlen sich wohl in Bayern, die vier jungen Afghanen. Aber seit ihrer Aufnahme 2015 haben die Flüchtlinge auch wenig Erfreuliches erlebt.

Weiterlesen
23.3.2021 - KATHARINA FLORIAN VOM VERLAG EDITION NAUTILUS IM INTERVIEW

 

"Wenn Zukunftsvisionen nicht für alle ausgemalt werden, ist es Zeit für neue Bündnisse"

Weiterlesen
23.3.2021 - »Ocean Viking« darf mehr als hundert Geflüchtete nach Sizilien bringen

 

Die »Ocean Viking« hat mehr als hundert aus Seenot gerettete Migranten an Bord. Nun darf das Schiff in Sizilien anlegen – mehrere Gerettete wurden wegen Corona-Infektionen isoliert.

Weiterlesen