267.2021 - Libysche Küste Mindestens 57 Tote bei Schiffsunglück

 

Erneut sind Dutzende Migranten vor der Küste Libyens ertrunken, nur wenige konnten gerettet werden. Es ist bereits das zweite derartige Unglück innerhalb einer Woche.

Weiterlesen
26.7.2021 - Blinder Asylbewerber soll abgeschoben werden

 

In Niederbayern kämpft ein Ehepaar mit vielen Unterstützern um das Bleiberecht für einen 27-jährigen Syrer. Er soll nach Spanien geschickt werden - obwohl dort die Situation für einen blinden Flüchtling ungewiss, wenn nicht sogar gefährlich ist

Weiterlesen
21.7.2021 - GUT INTEGRIERTER GEFLÜCHTETER WIRD IN HANDSCHELLEN ABGEFÜHRT - ASYLHELFER LEHNT DESHALB AUSZEICHNUNG AB

 

„Wie ein Schwerverbrecher abgeführt“ - Menschen in Hebertshausen sind entsetzt über Abschiebung

Weiterlesen
21.7.2021 - 430 Geflüchtete überqueren binnen 24 Stunden den Ärmelkanal

 

Immer mehr Menschen erreichen Englands Südküste über den Ärmelkanal. Mit einem neuen Gesetz will Großbritannien gegen die illegale Migration vorgehen.

Weiterlesen
19.7.2021 - Sea-Eye verkauft Rettungsschiff "Alan Kurdi"

 

Die Regensburger Hilfsorganisation begründet den Schritt damit, dass sie die Blockade der zivilen Rettungsschiffe durch die italienischen Behörden finanziell schwer belastet habe.

Weiterlesen
19.7.2021 - Flüchtlinge und Wohnungsnot: Zurück auf Null

 

Herrsching will sein Containerdorf schon 2023 schließen. Auch gut integrierte Geflüchtete wie Hamidoula Javari fürchten dann, dass sie keine Wohnung finden und ihre Freunde verlieren. Landrat Stefan Frey hält eine neue Notunterkunft für möglich

Weiterlesen
18.7.2021 - So „multikulti“ ist Weilheim

 

Menschen aus 104 Nationen leben derzeit in der Stadt Weilheim. Darunter sind rund 3000 ohne deutschen Pass. Diese Zahlen nannte Petra Arneth-Mangano, die Stadtratsreferentin für Flüchtlinge, Asyl und Integration, in ihrem ersten Jahresbericht

Weiterlesen
18.7.2021 - Ausstellung über Migration »Wir leben hier«

 

Fremde Heimat: Zum 60. Jahrestag des Anwerbeabkommens zwischen Deutschland und der Türkei zeigt das Ruhr Museum in Essen Fotografien über das Leben der sogenannten Gastarbeiter.

Weiterlesen
16.7.2021 - Zyprische Küstenwache meldet Beschuss durch türkisches Patrouillenboot

 

Vor der Küste Zyperns hat es offenbar einen Zwischenfall auf See gegeben. Nach mehrfachem Beschuss durch ein türkisches Boot zog sich die zyprische Küstenwache in einen Hafen zurück.

Weiterlesen
15.7.2021 - Studie über Migration in den Medien: Hilfsbedürftig oder gefährlich

 

Medien berichten immer seltener und immer negativer über Geflüchtete. Das zeigt eine Studie der Universität Mainz, die Beiträge aus sechs deutschen Leitmedien analysiert hat.

Weiterlesen
15.7.2021 - Zyprische Küstenwache meldet Beschuss durch türkisches Patrouillenboot

 

Vor der Küste Zyperns hat es offenbar einen Zwischenfall auf See gegeben. Nach mehrfachem Beschuss durch ein türkisches Boot zog sich die zyprische Küstenwache in einen Hafen zurück.

Weiterlesen
15.7.2021 - „Erschütternde Übergriffe“: Amnesty International kritisiert Missbrauch und Folter von Migranten in Libyen

 

Migranten sind laut der Menschenrechtsorganisation Amnesty International in Libyen noch immer "entsetzlichen Vergehen" ausgesetzt.

Weiterlesen
14.7.2021 - UN verzeichnen deutlich mehr Migranten auf Mittelmeerrouten

 

Wegen der Corona-Krise war im vergangenen Jahr die Zahl der Menschen, die übers Mittelmeer nach Europa kommen wollten, zurückgegangen. In diesem Jahr ist der Pandemie-Effekt deutlich geringer.

Weiterlesen
9.7.2021 - Vor Lampedusa Boot mit Migranten gesunken – italienische Küstenwache findet Leichen

 

Wenige Seemeilen vor Lampedusa ist in der vergangenen Woche ein Boot mit rund 60 Migranten gekentert. Nun haben italienische Rettungskräfte das gesunkene Schiff ausgemacht – und schon mindestens neun Tote entdeckt.

Weiterlesen
9.7.2021 - Flüchtlinge dürfen in Sizilien an Land gehen

 

Das Rettungsschiff "Ocean Viking" mit mehr als 570 Flüchtlingen an Bord darf in Sizilien anlegen. Zuvor hatte die Betreiberorganisation eindringlich an die EU appelliert. An Bord seien auch 183 Minderjährige.

Weiterlesen
6.7.2021 - Ocean Viking sucht Hafen – mit fast 600 Menschen an Bord

 

Hunderte Geflüchtete rettete die »Ocean Viking« zuletzt von viel zu kleinen Booten vor Libyen und Malta. Nun ist das Schiff selbst überfüllt. Doch bislang darf es keinen Hafen anlaufen.

Weiterlesen
4.7.2021 - Dutzende Migranten bei Einsätzen im Mittelmeer geborgen

 

Die Helfer der privaten Organisation SOS Méditerranée haben in mehreren Einsätzen Dutzende Migranten im zentralen Mittelmeer aus Seenot gerettet.

Weiterlesen
2.7.2021 - Sea-Watch: Libysche Küstenwache schießt auf Flüchtlinge

 

Die libysche Küstenwache hat laut Rettungsorganisation Sea-Watch am Mittwoch vor Malta ein Migrantenboot beschossen.

Weiterlesen
1.7.2021 - Erinnerungen an die Flucht: Mit Gebeten und Hoffnung ans Ziel

 

In einer Serie berichten Frauen, die aus ihrem Heimatland in den Landkreis geflohen sind, über ihre Erlebnisse. Heute: Joy (Name geändert), die 1995 in Nigeria geboren wurde und im Dezember 2015 nach Deutschland gekommen ist.

Weiterlesen
30.6.2021 - Vor der Küste von Lampedusa; Boot mit Geflüchteten kentert – mindestens sieben Tote

 

Vor Lampedusa ist ein Boot mit Dutzenden Geflüchteten an Bord gekentert. Sieben Personen konnten nur noch tot geborgen werden, weitere werden vermisst.

Weiterlesen
30.06.2021 - Frankreich rettet 46 Migranten im Ärmelkanal aus Seenot

 

So viele Menschen wie noch nie versuchten zuletzt, über den Ärmelkanal aus Frankreich nach Großbritannien zu gelangen. Nun haben französische Einsatzkräfte erneut Dutzende gerettet. Einige waren bereits unterkühlt.

Weiterlesen
27.6.2021 - UN-Hilfswerk fordert deutsche Beteiligung bei Seenotrettung

 

Ziel müsse ein solidarischer und vorhersehbarer Mechanismus sein, der die Länder an der EU-Außengrenze entlaste

Weiterlesen
26.6.2021 - 33 europäische Städte unterzeichnen "Allianz Sicherer Häfen"

 

Für das Recht auf Asyl haben sich in Palermo in Italien 33 europäische Städte stark gemacht.

Weiterlesen
24.6.2021 - "Man schämt sich für die Europäische Union"

 

Mit Horst Seehofers Flüchtlingspolitik will er nichts zu tun haben - dabei ist der Oberbürgermeister von Rottenburg am Neckar CDU-Mitglied. Jetzt macht Stephan Neher mit Bürgermeistern aus ganz Europa Druck, damit Regierungen mehr Flüchtlinge aufnehmen.

Weiterlesen
23.6.2021 - Weitere Pläne für Flüchtlingshilfe in Tutzing

 

Unterstützerkreis hofft auf Beteiligung der Jugend - Greinwald: Gesetzgeber ist zu weit weg

Weiterlesen